Montessori Kinderhaus Halbach e.V.

 


Über uns 

 

Der Kindergarten

Das Kinderhaus befindet sich im Ortsteil Halbach, welcher am Rand des Stadtgebietes in Richtung Wuppertal Ronsdorf liegt. Das ehemalige Grundschulgebäude wird schon seit vielen Jahren als Kindergarten genutzt.

Die wunderschöne Natur und waldnahe Lage laden zu wöchentlichen Ausflügen ein.

 

  

Die Mitarbeitenden

Das Team besteht aus pädagogischen Fachkräften, ErzieherInnen und Diplom-SozialpädagogInnen mit unterschiedlicher Stundenstaffelung. Ebenso haben wir als Ausbildungsstätte immer wieder PraktikantInnen und Bundesfreiwillige im Team.

Die Fachkräfte verfügen über Fortbildungen im Bereich:

  • Montessori – Diplom

  • Marte Meo Praktiker

  • Sozialmanager

  • Studium der Heilpädagogik

  • Begabtenpädagogin

Das hauswirtschaftliche Personal besteht aus einer Küchen- und einer Reinigungskraft.

Jeden Dienstag kommt ehrenamtlich eine ehemalige Erzieherin zum Vorlesen in die Einrichtung.

In einem individuellen Stundensystem der Fachkräfte ist es uns wichtig, in der Kernzeit von 9.00 – 14.00 Uhr die Arbeit in der Gruppe mit mindestens drei Kräften abzudecken.




Leitung: Petra Zwickl


Die Räumlichkeiten

Jeder Gruppe des Kinderhauses steht ein Gruppenraum mit Nebenraum, eine kleine Hochebene, eine Garderobe sowie ein Sanitärbereich zur Verfügung. Die Kinderküche wird vielseitig genutzt, wie z.B.: begleitet Nudeln kochen, Knete herstellen, backen.

Gemeinsam für beide Gruppen gibt es einen Differenzierungsraum, der Angebote für kleine Gruppen ermöglicht. Die Kinder mit Schlafbedarf schlafen dort nach dem Mittagessen. Ein breiter Flur verbindet die Gruppenräume miteinander und bietet gleichzeitig die Möglichkeit zum Spielen und Bewegen.



Das Außengelände

Unser Kinderhaus hat einen schönen großen Garten mit einem geteerten Platz, auf dem man mit den unterschiedlichsten  Fahrzeugen wie z.B. Dreirädern, Laufrädern, Fahrrädern und Bobby-Cars fahren kann. Im Garten befinden sich zudem eine große Schaukel, eine Rutschbahn, ein Klettergerüst, ein kleines Häuschen und ein Wasserspielplatz. Im großen Sandkasten, der durch ein Sonnensegel überdacht ist, können die Kinder graben und bauen.

Unser Fußballplatz, der regelmäßig von den Eltern gepflegt wird, weckt ebenfalls große Begeisterung.

Der Garten wird von uns an jedem Tag und bei jedem Wetter genutzt, einmal in der Woche gehen wir mit den Kindern in den nahegelegenen Wald.